Saisonbilanz der Tischtennisabteilung

Rückblick auf die Spielzeit 16/17

1. Herren

Als noch kurzfristig mit aufgestiegene Mannschaft  in die 1. Bezirksklasse ( in Osnabrück mittlerweile hinter OSC die höchste Einstufung) ging es zu Saionbeginn eigentlich nur darum nicht abzusteigen. Mit 18:18 Punkten hat man dann doch sicher als Fünfter eine tolle Platzierung  im  Mittelfeld reicht. Auch gegen die Spitzenteams gab es nur knappe Niederlagen. Wie wir mit der 1. in die neue Saison starten,  steht noch in den Sternen. Wir würden uns gerne verstärken, um eventuell oben mitzuspielen.

Bei eventuellem Interesse bitte anfragen bei

 

 

2. Herren

In der sehr stark aufgestellten 1. Kreisliga war es von Saisonbeginn an nicht leicht oben mitzuspielen, immerhin dank unseres guten Nachwuchseserreichte man einen 5. Platz mit 17:15 Punkten, konnte bei Bestaufstellung jeden schlagen. Aufstellungsprobleme wird es in der neuen Saison auf Grund unserer jungen Spieler nicht geben. Vielleicht kann man ja da auch mal oben angreifen.


3. Herren

Da zur Rückserie in den oberen Teams umgestellt werden musste, war zu befürchten, um den Abstieg zu spielen. Das Team löste - auch hier durch junge Spieler ergänzt -  das Problem bravourös.  Mit einem sogar 4. Platz mit 14:18 Punkten spielte man eine tolle Rückserie. Die Aufstellung des Teams hängt natürlich davon ab, was sich in den oberen Mannschaften tut.


4. Herren

Auch die 4. war von der Umstellung betroffen, hatte ein tolle Hinserie, musste in der Rückserie allerdings kämpfen. Ebenfalls durch Jugendspieler ergänzt, schaffte man den Klassenerhalt mit Platz 8 und 13:23 Punkten.


1. Jugend

Das Abenteuer Niedersachsenliga ist wieder beendet, mit einem vorletzten Platz haben wir uns trotz der negativ klingenden Tabellenplatzierung hervorragend gehalten. Oftmals waren wir gegen deutlich höher eingestufte Mannschaften auf Augenhöhe, konnten zwei Siege, drei Unentschieden und etliche knappe Ergebnisse erkämpfen. Aber vor allem hat es organisatorisch toll geklappt! Wir haben den Mut nicht verloren und ein Menge dazugelernt.

Vor dem letzten Spieltag war dann auch noch das Weser-Ems-Pokal-Finale in Hude, dort konnte wir den 2. Platz belegen. Am Abend übernachtete man in einer schönen Jugendherberge mit abendlichem Essen und Kegeln und am Sonntag ging es zum letzten Auswärtsspiel in Lamstedt. Die Übernachtung war schon notwendig denn es waren ca. 250 Km Anfahrtstrecke bis dort, ja undeben auf dem Wege lag ja nun Hude.


2. Jugend

Die 2. startete als Aufsteiger in die Bezirksklasse, es war alles offen, aber ein hervorragender 4. Platz macht Mut für die neue Saison.  Es werden in der neuen Saison die Bezirksklasse und Bezirksliga zusammengelegt, und es warten neue Herausforderungen auf die neue 1., die sich dann aus 1. und 2. Mannschaft zusammensetzt.


Schüler

Die Schüler kamen in der Hinserie überhaupt nicht klar.  Unzuverlässigkeit,  mangelnde Einstellung führten zum letzten Platz der Kreisklasse. In der Rückserie    nach einigen Umstellungen – lief es dann , da mehr Konstanz und Trainingswille der Spielenden auch zu 2 Siegen, einem Unentschieden und nur einer Niederlage führten. Das wird dann in der neuen Saison  wohl von Anfang an gut laufen.

Fazit: Tolle Saison, viel Harmonie,  gute Einbindung unserer jungen talentierten Spieler. So manche Vereine würden sich glücklich schätzen, diese Möglichkeiten zu haben.

Additional information