Halbjahresrückblick 2018 und Vorschau 2019 der TT-Abteilung

 

Die Herbstserie ist fast abgeschlossen, mit den Ergebnissen der Teams kann man zufrieden sein.

Die 1. Herren konnte zwar aus den beiden ersten Spielen gegen Nortrup 8:8 und Hesepe 7:9 nur eine Punkt holen, es waren aber die Mannschaften, die schon mit einigen Punkten oben gestanden haben. Siegten dann aber recht sicher jeweils mit 9:5  gegen Gretesch und Bramsche, nach einem 9:7  gegen VFL sind sie nun auf Platz 3.

Die 2. steht nur im Mittelfeld. Der zurzeit Ausfall der Nr. 2 macht sich bemerkbar, eher dürftig, zur Zeit mit 3 :7 Punkten, doch die Nr. 2 wird bei den nächsten Spielen wieder dabei sein.

Die 3. Herren - geschlossener und trainingsfreudiger - ebenfalls  in der 1. Kreisliga  kämpft um den Abstieg, hat aber schon 3 Punkte erkämpft und hält sich prächtig.  

Unsere 4. ebenfalls als eyenHAufsteiger in der 1. Kreisklasse hatte nur knappe Spiele, 5:7 gegen OSC,  jeweils 6:6 gegen Voxtrup und VFL sowie ein 4:7 gegen Hellern, ein tolles 6.6 gegen den Tabellnführer, eine ausgeglichene Liga, mit dem Abschneiden kann man zufrieden sein, schließlich sind wir Aufsteiger.

Die  5. Mannschaft in der 3. Kreisklasse steht mit 2:4 Punkten im Mittelfeld, die Klasse als letzte Staffel der Stadt ist überraschend stark besetzt.

Im Jugendbereich konnten wir gegen favorisierte Teams 5:8 und 6:8 spielen, da war mehr drin. Den ersten Erfolg verbuchte man in Wellingholzhausen mit 8:6 und Harderberg mit
8:4 , gegen den Tabellenführer Riemsloh I war fast ein Unentschiden drin, man verlor mit 8:5. Gegen die 2. von Riemsloh gelang ein glatter 8:3 Erfolg.

Die 2. Jugend konnte bisher einen Sieg und zwei Niederlagen verbuchen, ein Team das durchweg aus den 2 Schülermannschaften kurzfristig zusammengestellt wurde wird es schwer haben in der Jugend schon klar zu kommen.

Bei den Stadtmeissterschaften konnten wir folgende Ergebnisse erzielen:

Männliche Jugend-Einzel:        2. Platz von Oliver Herb       

Männliche Jugend-Doppel:      2. Platz Oliver Herb und Max Westendorf

Männliche Schüler A Einzel:    1. Platz Nils Westendorf

Männliche Schüler A Doppel:  2. Platz Nils Westendorf mit Johannes Stahlke (OSC Osnabrück)                                                                                                                                      

Männliche Schüler B Einzel:     3. Platz Till Brandt

Männliche Schüler B Doppel:   2. Platz Till Brandt / Tobias Grönefeld

Herren Offen Doppel:                2. Platz Jens Ole Heyen mit Mirko Kretschmer (VfR Voxtrup)

 

Bei den anschließenden Bezirksmeisterschaften im 180 km entfernten Blomberg

konnten Oliver Herb (Jugend) und Nils Westendorf (Schüler A) sowohl im Einzel als auch

im Doppel durchaus überzeugen. Beide kamen in ihren Einzeln aus der Gruppenphase heraus und verloren später im Ko-System gegen höherklassige Spieler. In den Doppeln

kamen sie mit ihren Partnern aus Osnabrücker Vereinen bis ins Achtelfinale.

Die Vereinsmeisterschaft mit anschließender Feier bei Wolfgang Lampe und  herrlichem Grillwetter war ein voller Erfolg. Spannende Spiele am frühen Nachmittag und tolle Stimmung bei Bier u.a. und Wurst u.a. am späten Nachmittag bis Abend.

Für 2019 hoffen wir, dass die Teams weiterhin gut klarkommen und wollen im geselligen Bereich nach der gelungenen Feier unbedingt nachlegen.

Termine und Trainingszeiten:

Montags
17:30 bis 19:00 Uhr Schüler/Jugend
19:00 bis 21:30 Uhr Herren/Damen

Dienstags
18:00 bis 20:00 Uhr Leistungskader
20:00 bis 21:30 Uhr Herren/Damen

Donnerstags
17:00 bis 18:45 Uhr Schüler/Jugend
18:45 bis 21:30 Uhr Herren/Damen

 

 

Additional information